Hallo, ich bin Barbara!

Wenn ich mein heutiges Leben betrachte, dann kann ich es kaum glauben, wieviel sich verändert hat. Ich lebe frei und unabhängig. Während ich mein Business wachsen lasse, vertieft sich mein "universelles" Wissen. Ich bin gesund, habe mehr Geld aus jemals zuvor und sehe meinen Sohn in Fülle aufwachsen.

Das ist mit meiner Geschichte alles andere als selbstverständlich.

Ich hatte mich auch seit frühester Kindheit mit Krankheiten herumgeschlagen, teilweise lebensbedrohlich. Ich hatte mehrmals in meinem Leben Depressionen. Kein Wunder bei all den Dingen, die in meiner Familie geschehen waren.

Ich hatte von Kindesbeinen an gelernt, dass ich  Höchstleistungen zu bringen hatte. Egal, ob als Musikerin (ich hatte bis 16 Konzertfach Klavier studiert), Coach, Trainerin, Beraterin, Freundin, Partnerin oder als alleinerziehende Mutter. 

2004 hatte ich den Tsunami in Thailand überlebt. Als ich hüfthoch im Wasser stand, um mich herum reinstes Chaos, wurde mir etwas unendlich Wertvolles geschenkt. Ich begriff in diesem Augenblick, wie sinnlos es war, sich mit Existenzängsten herumzuschlagen. Ich war auf einmal frei von diesen quälenden Gedanken, die ich Zeit meines Lebens hatte. Ich wusste auch, dass ich diese Freiheit möglichst vielen Menschen vermitteln wollte. 

Mit Vierzig hatte ich schon 12 Jahre als Wirtschaftstrainerin, Managementcoach, Teamentwickerlin, Beraterin und ich-nehme-jeden-job-weil-ich-Existenzangst-habe hinter mir. Ich arbeitete für Firmen, deren Ethik zu wünschen übrig ließ, stellte mich als Trainerin oftmals vor eine Gruppe unmotivierter Teilnehmer hin, die "geschickt" wurden und verkniff mir immer wieder das Wissen um die Macht der Gedanken, der Spiritualität, der Ethik und last but not least: der Echtheit. 

Mit Einundvierzig stellte ich mir eine entscheidende Frage. 

Ist das, was du tust, der beste Ausdruck deiner selbst?

Nein. War es nicht. Ich verleugnete mich mit jedem Auftrag, den ich annahm. Ich verbog mich, wenn ich mit Firmenbossen verhandelte. Ich verkaufte mich unter meinem Wert, wenn ich vor Menschen stand, die emotionale, mentale und spirituelle Themen Null interessierte. Ich schämte mich sogar für meinen Hang dazu! Ich redete mir das Ganze schön, zwang mich zum "Keep smiling", haute mir eine Ausbildung nach der anderen rein. Ich hatte keine Ahnung, wie ich die Situation ändern sollte.

Irgendwann war es genug. Dann traf ich eine Entscheidung.

Ab jetzt nur mehr Echt. Kein Verbiegen mehr. 

Nur mehr mit Menschen arbeiten, die das wollen, was ich habe, nicht brauchen

Mehr Geld als genug mit dem verdienen, was mir am meisten Spaß macht. 

Anderen helfen, ihre Selbstzweifel und Existenzängste loszuwerden. 

Im September 2012 startete mein Seminar- und Coachingunternehmen. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt ein Buch geschrieben, eine Audio-CD aufgenommen und zwei Seminare am Start. Ich hatte etliches an Geld in Coaching investiert (einen Coach zu coachen gehört zu den härtesten Sachen der Welt und ich danke meinen Coaches noch heute für ihre Geduld!) und stellte mich den Herausforderungen, die ein Experts Business mit sich bringt. 

Wenn du deine wahre Bestimmung findest, fliegt dir zuerst mal alles um die Ohren. 

Und so ging es auch mir. Hallelujah, ich habe nichts ausgelassen. Es war ein abenteuerliches Auf und Ab, mit vielen Krisen und Erfolgen. Wenn ich damals schon all die Dinge gewusst hätte, die ich heute weiß! Folgendes wurde mir schnell klar:

Wenn du erfolgreich sein möchtest, hast du in der Mitte nichts verloren.

Das war eine harte Lehre. Ich habe auf dem Weg zum Erfolg auch viele Freunde verloren. Ich habe an Wochenenden und in der Nacht gearbeitet, wenn mein Sohn geschlafen hat. Ich habe auch viel Geld in den Sand gesetzt. Oh mein Gott! Die Künstlerseele in mir ist wirklich in jede Falle getappt. Jetzt kann ich darüber schon lachen.

Ich war ein paar Mal soweit, das Ganze hinzuschmeissen. Dann habe ich mir folgende Frage gestellt:

Wie viele Menschen werden die Tür zu sich selbst und ihr Business nicht finden, wenn du nicht weiter machst?

Das hat mich dann immer motiviert. Auch der nächste Gedanke begleitet mich ständig.

Es geht nicht nur um dich, sondern auch um die anderen. 

Ich lebe in einer finanziellen wie emotionalen Freiheit, die für mich früher nicht vorstellbar war. Das beste daran ist, dass ich immer besser mit mir selbst leben kann. Es geht nicht um Geld, es geht um Freiheit und Lebensfreude!

Du kannst genauso wie ich die Tür zu dir selbst finden und nebenbei ein cooles Business aufbauen. 

Allein in den ersten drei Jahren meines Businesses habe ich insgesamt knapp 600.000 Umsatz gemacht.  

Und jetzt bist du dran.

Egal, wie dein Ausgangspunkt ist, triff eine Entscheidung. Lass dich nicht von deinen Gedanken klein machen.

Ich zeige dir, wie du die Tür zu dir selbst findest und ein cooles Business aufbaust. Eines, das 100% zu dir passt und dir endlich die Freiheit und Unabhängigkeit schenkt, die du schon immer gesucht hast. Dann kannst du anderen zeigen, wie es geht.

 

Ich will dich kennen lernen!

Am besten live. Melde dich noch heute für den smart ego© day am 27.9. 2019 in Wien oder am 24.1. 2020 in Berlin an. Nur 97 Euro für einen ganzen Tag, wo es nur um dich, dein smartes Business und dein echtes Leben geht.

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.